Harold's Hawks

                             Über eure Kommentare hier: mail würden wir uns sehr freuen.

Der Weg zum Earthcache-Platin-Master

Wie wir schon erwähnten, sind Earthcaches unsere besondere Leidenschaft und wir haben inzwischen auch 5 entwickelt. Das war schwieriger, als wir anfangs gedacht hatten. Seien wir mal ehrlich: Viele der länger existierenden Earthcaches haben wenig an Lehrreichem und Qualität zu bieten oder oft könnten sie als verkappte Virtuals durchgehen - wie wir recht häufig im Ausland erlebt haben.

Wir hatten dagegen schon von Anfang an einige intensivere Ansätze, aber man scheint doch aktuell - zumindest in Deutschland - eine Art Qualitätsoffensive zu fahren, denn ohne dass die Listings wenigstens 3x vom Reviewer mit der Auflage zurückkamen, noch mehr an Experience und Lektion zu vermitteln, ging es nie ab. angry

Für den Ladies Cave haben wir dann sogar Kontakt mit der TU Bergakademie Freiberg aufgenommen, um wirklich Wissen vermitteln zu können. Aber wir meinen, das ist uns ganz gut gelungen und wir stellen sie hier kurz vor:

Unser Erster: El "àrbol de Navidad" en el Cañón del Sumidero

Das Thema hier ist die chemische Verwitterung von Kalkstein und deren sichtbare Auswirkungen.

Eine Reise nach Mexiko brachte uns im Februar 2014 auch zum Sumidero-Canyon, der ungefähr zur gleichen Zeit wie der Grand Canyon in den USA entstand. Im Schnellboot durch den Canyon - das war mal ein Wahnsinnserlebnis cool Und damit war die Idee des ersten eigenen Earthcaches dort geboren.

Einige Wochen und viele Reviewermails später konnte er am 05. April 2014 endlich an den Start gehen. Wie wir später erfuhren, war ein tschechischer Cacher auch gerade daran, dort einen EC zu entwickeln. Aber wie war das doch gleich? Wer zu spät kommt... wink Hier ein paar Bilder von der Location:

       


Der Zweite: Ein "Weißer Ofen" im Lengefelder Revier

Dieser EC hat die Entstehung von Marmor zum Thema.

Nach dem ersten eigenen EC wurde das Ziel des EC-Masters ins Auge gefasst - und zwar Platin - was denn sonst? laugh Vor allem der große Hawk hat sich nun mit aller Kraft dahintergeklemmt. Ihr wollt nicht wissen, welche Irrwege er im wenig ausgeschilderten Lengefelder Wald auf sich nahm, um die Wege und die Location auszukundschaften und in Waypoints zu übersetzen. Das ist dabei zum 17. Juni 2014 herausgekommen:

   am 01.11.2014 smiley

  

    

Mit diesem Cache haben wir uns um den 1st German Earthcache Geoaward beworben und er wurde tatsächlich zum besten Earthcache Deutschlands 2015 nominiert. Damit hätten wir nie gerechnet und danken allen, die für ihn gevotet und damit dazu beigetragen haben, diesen Preis nach Sachsen zu holen.

am 19.09.2015 laugh


Die Nummer 3: The "Ladies Cave" in Saundersfoot

Themen hier sind die Entstehung von Sand- und Tonstein sowie die Klassifizierung von Gesteinsfaltungen.

Eine weitere Reise führte uns im Juni/Juli 2014 nach Wales und auch in den kleinen Ort Saundersfoot. Klingt erstmal doof, hat aber ein schickes Hotel wink In einem Flyer lasen wir was unaufregendes von einer Lady-Cave unten am Strand. Nicht mal die Hotelangestellten kannten sie unter diesem Namen. Aber mangels eines anderen Planes machten wir uns mal auf den Weg zum Hafen und tapperten von dort über den Strand. Aber was wir dann sahen, verschlug uns schlicht die Sprache: DIE Earthcache-Location schlechthin - so manches Log bestätigt uns das auch. Also rangeklemmt, alle möglichen KO's ausgemessen, tausend Fotos gemacht, Winkel und Längen bestimmt und zu Hause sofort die Bergakademie Freiberg zwecks weiterer Infos genervt und dann wieder die Reviewer belästigt surprise

Hier ein paar Bilder des EC, den wir am 22. Juli 2014 freigeschaltet bekamen:

    


Damit war der Master im Kasten. cool                                                                                                                          Aber wir haben uns vorgenommen: Wo immer es uns möglich, schön und interessant ist, werden wir für euch weitere plazieren.


Dann der Vierte: The Dynamic Landscape

Der Cache beschäftigt sich mit Landerosion, deren Einfluss auf die Küstenbildung und die Rolle, welche Niederschläge dabei spielen.

Im Oktober/November 2015 machten wir eine 3-wöchige Reise durch die USA. Dabei verliebten wir uns u.a. in die Pazifikküste, was uns bewog, in "Julia Pfeiffer Burns State Park" einen weiteren Earthcache zu veröffentlichen. Hier war die Schwierigkeit nicht, den Reviewer von unserem Thema und den Logbedingungen zu überzeugen, sondern die notwendige Genehmigung der Nationalparkverwaltung zu bekommen. Dabei bekamen wir dankenswerterweise Unterstützung von wrenbee, einer Cacherin, die wir in Los Angeles kennengelernt haben. Da es wohl ohne sie schwierig geworden wäre, haben wir ihr als Dank die Co-Ownerschaft angeboten.

Hier ein paar Bilder des EC, der am 13.12.2015 freigeschaltet wurde:

 


Nummer 5: Magnetic Sands in Giardini Naxos

Hier geht es speziell um Wassererosion von Basaltgestein und Ablgerungen der eisenhaltigen Erosionspartikel an Stränden.

Im Februar 2016 bereisten wir für 2 Wochen Sizilien. Direkt neben unserem Hotel wurden wir auf spezielle Eigenschaften des Sandes aufmerksam und da war klar: Das wird unser nächster Earthcache. Natürlich brauchten wir noch die Hilfe eines Übersetzers des Listings in italienisch. Hier danken wir Alessandro94 für die nette und schnelle Unterstützung.

Hier ein paar Bilder des EC, der am 01.03.2016 veröffentlicht wurde:

 

 

Da dies ein wirklich spannendes Thema ist und das Vor-Ort-Experiment auch Spaß macht, haben wir zum gleichen Thema noch je einen Earthcache auf São Miguel  und Faial  auf den Azoren veröffentlicht. Die portugiesische Übersetzung verdanken wir dicache und ihrer portugiesischen Freundin, die sich mächtig ins Zeug gelegt haben.

Damit haben wir aktuell 7 Earthcaches published.


Unsere Empfehlungen:

  • Natürlich haben wir auch selbst viele Earthcaches besucht und hier wollen wir Euch die für uns Schönsten - vielleicht auch als kleine Empfehlung - auflisten. Die Auswahl und die Reihenfolge - auch der Länder - sind willkürlich und stellt keine Wertungsreihenfolge dar. Und wie schon gesagt: Manche haben auch kaum geologische Inhalte, können aber trotzdem hier auftauchen, weil es irgendwie schön war. Und alle Nichtgenannten: Nicht traurig sein, alle kann ich leider nicht auflisten.
 
Glück Auf! - Binge zu Geyer  Deutschland
Bastei     Deutschland
Balcon de Europa   Spanien
Der Versteinerte Wald im Chemnitzer "DAStiez"  Deutschland
Butterfässer       Deutschland
Hormersdorfer Hochmoor - High moor of Hormersdorf    Deutschland
Goethe's Heilwasser    Deutschland
Grand Canyon of Germany Deutschland
Die Teufelsmauer / The Devil's Wall   Deutschland
Artesischer Brunnen Dresden    Deutschland
FF15 - TOR AHEAD     Seychellen
Kugelgranit - Orbicular Granite   Deutschland
Blue cenote (IK-KIL)    Mexiko
Cenote-8          Mexiko
Bláa lónið - Blue lagoon - Blaue Lagune Island
Hochmoor "Siebensäure"      Deutschland
Dee Bore Earthcache (Cheshire/Flintshire)    UK
Parys Mountain      UK
Ha Long Bay    Vietnam
Hang Sung Sot (Cave of Surprises)   Vietnam
Din Llligwy Burial Chamber      UK
Maen Ceti (Arthur's Stone) UK
Kali Gandaki Trek #1 : Devi Fall Nepal
Crottendorfer Marmor Deutschland
Schwefelhalde - Reise in die Vergangenheit Deutschland
Dimmuborgir - realm of elves and trolls  Island
Venice. High Tide Italien
GT 37: Meteorit Muonionalusta Tschechien
Die Fuldaquelle Deutschland
Die Geologie des Vogelsbergs Deutschland
Grotte du Mas d'Azil Frankreich
Andorra Primary Rock Andorra
The Cologne Cathedral - A Geological Point of View Deutschland
The Giant's Causeway Earthcache Irland
"Palmwedel" Hirtstein Deutschland
Königstein bei Westerhausen im Harz Deutschland
Weltkulturerbe Rammelsberg - Schätze der Erde Deutschland
Kalksandstein-Konkretionen im Nordharz Deutschland
Die Sandsteinhöhlen im Heers Deutschland
Glimmeriger- lichter Phyllitschiefer- "Dreihansen" Deutschland
Tonschieferähnliche Phylite - "Schneiderloch" Deutschland
Chloritische Hornblendschiefer - "Karfriedloch" Deutschland
Arch Rock – Joshua Tree NP USA
Horseshoe Bend, Page Arizona USA
Balanced Rock: Arches National Park USA
The Windows Section: Arches National Park USA
Avalanche on Wall Street- Bryce Canyon NPS USA
Death Valley, The Badlands at Zabriskie Point USA
Death Valley USA
Mono Lake Water Balance USA
"Mäander" und "Anthropozän" Deutschland
"Capo Murro di Porco, la belle" Sizilien
Pietra Cannone Sizilien
SCALA DEI TURCHI Sizilien
EC Kalkbrüche Grünau Deutschland
Porphyr - Lehrpfad “Rochlitzer Berg” Deutschland
Sigiriya Rock - The Lion Mountain Sri Lanka
Hummanaya Blow Hole Sri Lanka
Atolls of the Maldives Malediven
Die Greifensteine Deutschland
Disappeared Azure Window Malta
The Blue Grotto - Il-Hnejja Malta
Mrákotínský monolit Tschechien
Fumaroles and Iron Cascades [São Miguel - Açores] Azoren
Lagoa do Fogo (Earthcache) Azoren
AZGT - Lagoa das Sete Cidades EarthCache Azoren
Gruta de Frei Matias [Pico] Azoren
Cabo da Roca - DP/EC33 Portugal
CABO GIRÃO EARTHCACHE - M9 Madeira
Berliner Urstromtal: Püttberge Deutschland